1. Mai 2017: Das sind die Redner am Arbeiterkampftag in Dortmund!

Überall in Deutschland gehen am 1. Mai Nationalisten auf die Straße, um Arbeitsplätze und gerechte Löhne für alle Deutschen einzufordern sowie der volksfeindlichen Politik der etablierten Parteien und ihrer Handlanger eine klare Abfuhr zu erteilen. Auch in Dortmund werden Nationalisten durch mehrere Stadtteile im Westen der Stadt demonstrieren – mittlerweile steht auch eine Rednerliste, die einen Querschnitt durch verschiedene Bereich der nationalen Bewegung beinhaltet und das Miteinander unterstreicht, welches im Kampf gegen den herrschenden Ungeist – trotz einer gesunden, den Wettbewerb belebenden Konkurrenz – notwendig ist. Kommt um 15.00 Uhr zum S-Bahnhof Dortmund-Germania (Ausgang Steinhammer Straße, erreichbar mit der S4) und setzt ein Zeichen!

Rednerübersicht zum 1. Mai 2017 in Dortmund

Michael Brück (Dortmund, DIE RECHTE)
Als Vertreter lokaler Aktivisten ergreift Michael Brück, der auch als Mitglied im Rat der Stadt Dortmund die Interessen der einheimischen Bevölkerung gegen das Blockparteienkartell vertritt, das Wort!

Thorsten Heise (Fretterode / Thüringen, NPD)
Bereits am „Tag der deutschen Zukunft“ konnte der Thüringer Thorsten Heise in der Westfalenmetropole am Mikrophon begrüßt werden und wird auch am Arbeiterkampftag wieder mit einer kämpferischen Rede zu begeistern wissen!

Sascha Krolzig (Bielefeld, DIE RECHTE)
Der gebürtig aus Hamm stammende Sascha Krolzig ist bekannt für seine scharfe Wortwahl, mit welcher der Diplom-Jurist oft bis an die Grenzen der eingeschränkten BRD-Meinungsfreiheit geht, um die Mißstände in diesem Land aufzuzeigen!

Sebastian Schmidtke (Berlin, NPD)
Bundesweit tritt Sebastian Schmidtke ans Mikrophon, um dem Widerstand des Volkes eine Stimme zu geben. In seiner Heimatstadt Berlin war es Schmidtke, der maßgeblich für Massenproteste gegen eine geplante Asylunterkunft im Osten der Stadt verantwortlich war.

Sven Skoda (Düsseldorf, Freier Nationalist)
Der aus Düsseldorf stammende Rheinländer Sven Skoda ist eines der bekanntesten Gesichter parteifreier Strukturen in Nordrhein-Westfalen und für seine Wortwahl bekannt, die sicher keine Tabuthemen oder gar eine selbstverordnete Schweigespirale kennt!

Alle weiteren wichtigen Informationen zur Demonstration am 1. Mai 2017 in Dortmund sind hier zu finden!

Quelle: DortmundEcho

Eine Antwort auf „1. Mai 2017: Das sind die Redner am Arbeiterkampftag in Dortmund!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.