5.8.2017: Schon wieder Alzey-Demo! Konsequent für deutsche Interessen! Alzey bleibt national!!

Im Vorfeld zu dieser Demonstration im Herzen Rheinhessens in Alzey wurde wiederholt von den Stadtoberen und deren Handlangern in der Verwaltung gezeigt, daß sie sich nicht in der Lage sehen, der volkstreuen Partei DIE RECHTE, die angemeldete Strecke zu genehmigen. Sei es drum. Wir haben trotz dieser Schikanen unser Ziel erreicht und das Volk auf uns aufmerksam gemacht.

Unsere Demonstration nahm pünktlich um 15 Uhr Aufstellung und marschierte unüberhörbar in die Fußgängerzone. Störungsversuche von Kindern der „Antifa“ waren erfolglos. Diese pöbelnden Antideutschen wurden einfach „links liegen“ gelassen. Keine Chance, die Partei DIE RECHTE zu stoppen!

Die Kundgebung am Parkdeck wurde vom Anmelder und DIE RECHTE-Aktivisten Florian Grabowski eröffnet. Kamerad Detlef Walk vom Nationalen Widerstand Zweibrücken ließ sodann seinen sehr informativen Redebeitrag folgen, der die Zuhörer über die Machenschaften dieser brD aufklärte.

Ein weiterer interessanter und informativer Redebeitrag wurde von der aufrechten Kameradin der NPD Saar, Jacky Süßdorf, vorgetragen. Sie richtete einen offenen Brief an die Bundeskanzlerin oder besser ausgedrückt, die volksverratende Angela Merkel!

Florian Grabowski beendete die Kundgebung mit seiner feurigen Abschlußrede und seinen Danksagungen an die anwesenden Kameraden und Kameradinnen, insbesondere an Detlef Walk, den Nationalen Widerstand Zweibrücken sowie Jacky Süßdorf von der NPD Saar.

Die Demonstration nahm wieder Aufstellung und marschierte durch Ostdeutsche Straße, die Ruprechtstraße, um über den Bahnberg wieder zum Bahnhof zu gelangen. Unterwegs ließen die kindlichen Schreihälse der „Antifa“ noch ein bißchen angestaute Luft ab, indem sie völlig unkoordiniert durcheinander brüllten. Weder wir noch sie selber konnten auch nur ein Wort verstehen.

Am Hauptbahnhof in Alzey angekommen, löste Florian Grabowski ordnungsgemäß die Veranstaltung auf.

DIE RECHTE Südwest wird weiterhin in Rheinhessen aktiv bleiben. Wir werden weiterhin dafür Sorge tragen, daẞ Nationale und Soziale Politik im Kreis Alzey-Worms wahrgenommen wird. Genau so, wie es sein soll.

Eine Danksagung gebührt an dieser Stelle dem unermüdlichen Aktivisten Florian Grabowski, der sich trotz der widrigen und schlüpfrigen Umstände und Gebahren von sogenannten Volksvertretern und anderen „Verantwortlichen“ nicht einschüchtern läẞt und unsere berechtigten Anliegen auf die Straße trägt.

IMG-20170805-WA0202
received_262355614263319received_262355640929983

Quelle: DIE RECHTE – Landesverband Südwest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.