Kreisverband Heinsberg reaktiviert

Wir dürfen Euch mitteilen, daß der DIE RECHTE-Kreisverband Heinsberg reaktiviert wurde und mit einer eigenen Netzseite wieder an den Start gegangen ist. Unsere Partei verfügt somit derzeit über zehn Landesverbände, 22 Kreisverbände und drei Stützpunkte. Eine genaue Aufstellung unserer Gebietsverbände mit allen Kontaktmöglichkeiten findet Ihr hier.

Thomas „Steiner“ Wulff: Behörden erfinden „NSU“-Nachfolgeorganisation

Der langatmige Prozeß um das so genannte „NSU“-Phantom vor dem Münchener Oberlandesgericht ist noch nicht zu Ende, da erfinden die staatlichen Behörden offenbar schon einen Nachfolger des angeblichen „Nationalsozialistischen Untergrundes“ (NSU). So berichtet der Spiegel aktuell von abgeschlossenen Terrorermittlungen der staatlichen Behörden gegen mindestens fünf bundesdeutsche und drei osteuropäische Personen aus dem volkstreuen Lager.

Virusbefall

In den letzten Tagen kam es auf unserer Netzseite teilweise zu Störungen. Manche Artikel waren plötzlich gelöscht oder wurden verändert. Wir gehen nach dem derzeitigen Stand nicht davon aus, daß es sich um eine gezielte Hack-Attacke der anderen Feldpostnummer handelt, sondern um einen Virus, der sich auf unserer Seite eingeschlichen hat. Wir arbeiten daran, die Störung zu beheben und bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Donald Trump – Vefassungsfeind?!

Im Jahre 2017 hat am 17. Januar – stilvollerweise dem Reichsgründungstag 1871 – das Bundesverfassungsgericht ca. 5.000 NPDler und ein paar Millionen andere Deutsche belehrt, was so alles verfassungsfeindlich ist. Nicht nur, aber auch das Beharren der NPD auf dem Abstammungsprinzip („ius sanguinis“) beim Staatsbürgerrecht gehört dazu.

Es war einmal…

…eine Internetquelle namens „Altermedia“. Sie galt als führendes Meinungsmedium gaaaanz weit rechts. Wie führend sie war, merkte ich vor ein wenig mehr als zehn Jahren.

7. und 14. Januar – Demonstrationen in Köln ein Jahr nach dem Sex-Pogrom zur Silvesternacht

Am Kölner Silvesterabend 2016/17 konnte die Polizei nur mit einem Großaufgebot und einem regelrechten Belagerungszustand verhindern, daß erneut über 1000 Nafris einen Raub- und Sex-Mob bilden, der systematisch Jagd auf weiße Frauen macht. Anläßlich des 1. Jahrestages der Silvesternacht der Schande zum Jahreswechsel 2015/16 finden am 7. und 14. Januar 2017 zwei Demonstrationen in Köln statt, die es wert sind, unterstützt zu werden.