Baden-Württemberg: Outing unseres Landesvorsitzenden

Auf der linkskriminellen Seite „Linksunten Indymedia“ tauchte gestern ein Bericht auf, in dem sich die hiesige Antifa damit brüstet, unseren Landesvorsitzenden Manuel Mültin mit einem Flugblatt in seiner unmittelbaren Nachbarschaft als „Nazi geoutet“ zu haben.

Bürgermeisterwahl in Sinzheim – Ergebnis

Am Sonntag fand die Wahl des neuen Bürgermeisters in Sinzheim statt. Mit etlichen Aktionen im Vorfeld und dem Auftritt unseres Kandidaten bei der Vorstellungsrunde machten wir auf unsere Partei und unser Programm aufmerksam. Das Endergebnis mögen manche vielleicht belächeln, für uns stellt es allerdings einen weiteren Schritt nach vorne dar. Bei einer durchschnittlichen Wahlbeteilung von knapp 58 % entfielen 0,85 % auf unseren Kandidaten Sascha Krolzig. In absoluten Zahlen waren 46 Wahlberechtigte von unserem Kandidaten und unserer Partei überzeugt. Erik Ernst entschied mit 58,95 % das Rennen für sich.

Muttertag

Wie jedes Jahr, begehen wir auch heute wieder den Muttertag. Ein Tag zum innehalten und um sich vor Augen zu führen, welch enorm wichtige Aufgabe die Frau als Mutter in unserer Gesellschaft und unserem Volk erfüllt. Jeder einzelne von uns verdankt sein Dasein allein durch die Verschmelzung zweier Personen, der Mutter und des Vaters. Aus diesen beiden Menschen, die selbst Teil einer unendlichen Ahnenkette sind, entsteht neues Leben.

Tddz-Infostand beim Eichsfeldtag

Am Samstag den 6. Mai, machten sich zwei Aktivisten aus Karlsruhe auf den Weg nach Leinefelde zum Eichsfeldtag, um den letzten Infostand vor dem 9. Tag der deutschen Zukunft am 3. Juni in Karlsruhe zu errichten.

Erneute Plakatierung zur Bürgermeisterwahl in Sinzheim

Am Mittwoch machten sich erneut Aktivisten unserer Partei auf, um Wahlplakate in Sinzheim aufzuhängen und um auf unseren Kandidaten Sascha Krolzig, der zur zur Bügermeisterwahl am kommenden Sonntag antritt, hinzuweisen. Wie man es nicht anders von den selbst ernannten „Demokraten“ kennt, waren etliche Plakate, die am Vortag aufgehängt wurden, bereits wieder entfernt oder beschädigt worden. Die Toleranz gilt immer nur, wenn die Etablierten einer Meinung sind und man ihnen nicht in ihr Handwerk pfuscht. Sobald aber ernstzunehmende Opposition entsteht, ist von ihrer gepredigten Toleranz nicht mehr viel übrig.

Kandidatenvorstellung zur Bürgermeisterwahl in Sinzheim

Am 9. Mai 2017 kam es zur Kandidatenvorstellung für die Bürgermeisterwahl in Sinzheim am kommenden Sonntag. Neben den beiden Einwanderungs-Befürwortern Erik Ernst und Sascha Pröhl tritt auch Diplom-Jurist Sascha Krolzig von der Partei DIE RECHTE zu dieser Wahl an. Jedem Kandidaten wurde eine freie Redezeit von 15 Minuten mit anschließender Fragerunde gewährt. So sprach in der Fremersberghalle vor geschätzten 1000 interessierten Zuhörern zuerst der parteilose amtierende Amtsinhaber Erik Ernst, dann Sascha Pröhl von der CDU und zum Schluß Sascha Krolzig.

Bericht zur Demonstration gegen Kinderschänder in Sinsheim

Am vergangenen Samstag, den 6. Mai 2017, konnte unsere lang im voraus angekündigte Demonstration gegen Kinderschänder in Sinsheim wie geplant durchgeführt werden. Alle Teilnehmer trafen sich an einem Vorabtreffpunkt und fuhren gemeinsam mit der S-Bahn nach Sinsheim. Am Hauptbahnhof angekommen, machten wir uns auf den Weg Richtung Wächter, wo eine Auftaktkundgebung stattfinden sollte.

Demonstration gegen Kinderschänder am 6. Mai in Sinsheim (Baden-Württemberg)

Am kommenden Samstag, den 6. Mai 2017, werden wir die 8. Demonstration gegen Kinderschänder in Sinsheim unterstützen. Was im Juli 2009 unter der Aktionsgruppe Rhein-Neckar nach einem sexuellen Übergriff eines Betreuers auf einen Schutzbefohlenen in Mauer begann, entwickelte sich zu einer jährlich wiederkehrenden Mahnung an unsere Politik – bis 2010 als Kundgebung, ab 2014 alljährlich als Demonstration im Herzen der Stadt Sinsheim.