Jahresrückblick 2016 des DIE RECHTE-Kreisverbandes Rhein-Neckar

Das Jahr 2016 ist zu Ende. Begonnen hat es mit einem wild gewordenen Mob, unter anderem bestehend aus Asylbewerbern aus kulturfremden Ländern, die in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof feiernden Frauen auflauerten und durch zahlreiche sexuelle Übergriffe ihnen die Nacht zur Hölle machten. Geendet hat das Jahr mit einem islamistischen Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz.

Heldengedenken mit Kranzniederlegungen im Rhein-Nekar Kreis

Am diesjährigen Volkstrauertag fand das traditionelle Heldengedenken auch im Raum Rhein-Neckar statt. Gegen 9:00 Uhr versammelte sich der DIE RECHTE-Kreisverband Rhein-Neckar zusammen mit freien Nationalisten aus der Region an der Burg Steinsberg in Weiler, um am dortigen Denkmal einen Kranz zum Gedenken an die gefallenen Soldaten des Ersten und Zweiten Weltkriegs niederzulegen.

Erste Stadtschutzaktion in Sinsheim

Bei dem diesjährigen Sinsheimer Stadtfest ereigneten sich drei sexuelle Übergriffe auf junge Frauen und weibliche Jugendliche durch Männer aus offensichtlich anderen Kulturkreisen.