Volksgemeinschaft leben

Am 1. Oktober vor 83 Jahren wurde der so genannte „Eintopfsonntag“ eingeführt. Dieser besagte, daß in allen deutschen Haushalten mindestens einmal im Monat nur Eintopf aufgetischt werden sollte. Die Ersparnis, die durch den günstigeren Eintopf entstand, wurde von Blockleitern der nationalsozialistischen Partei an jeder Haustür gesammelt. Die gespendeten Gelder kamen dann dem kurz zuvor gegründeten Winterhilfswerk zugute.

Von den Medien und ihren Lügen

Es ist eine einfache, aber dennoch geniale und wirkungsvolle Masche der Medien, durch geschicktes Weglassen von Fakten oder bewußte falsche Erzählungen ein anderes Stimmungsbild in der Bevölkerung zu erzeugen.