TddZ: Mobiaktionen in Dortmund-Eving und Niedersachsen / Thüringen

Exakt zwei Wochen bis zum „Tag der deutschen Zukunft“ am 4. Juni 2016 in Dortmund und die Vorarbeit nimmt weiter an Fahrt auf: Am Samstag (21. Mai 2016) führten Aktivisten sowohl im nördlichen Dortmunder Stadtteil Eving, als auch im Rahmen von Versammlungen in Niedersachsen und Thüringen, Werbeaktionen durch, um auf die Anti-Überfremdungsdemonstration hinzuweisen und die Werbetrommel ein weiteres Mal zu rühren!

TddZ: Bekanntmachung der polizeilichen Auflagen

Der TddZ steht vor der Tür und mittlerweile wurden den Veranstaltern die polizeilichen Auflagen mitgeteilt, welche die Behörde für die Versammlung erlassen hat. Insgesamt handelt es sich um bekannte Anordnungen, mit denen die Sicherheitsbehörde rechte Demonstrationen belegt, wenngleich natürlich die ein oder andere Schikane in dem 23-seiten Auflagenbescheid nicht fehlen darf.

TddZ: Solisampler für Anti-Überfremdungsdemonstration erschienen!

Keine drei Wochen mehr bis zum „Tag der deutschen Zukunft“ und die Mobilisierung erhält noch einmal ordentlichen Schub: Das sächsische Musiklabel „PC Records“ hat einen Sampler vorgestellt, der Lieder verschiedenster, nationaler Interpreten beinhaltet und als Solidaritäts-CD zur Dortmunder Anti-Überfremdungsdemonstration gedacht ist. Auch auf musikalischer Ebene wird somit die Werbetrommel gerührt, am 4. Juni 2016 nach Dortmund zu kommen. Bereits in den vergangenen Jahren erschienen im Rahmen der TddZ-Kampagne Sampler und auch 2016 wird an diese Tradition angeknüpft. Eine hervorragende Aktion, die es zu unterstützen gilt!