„Durchgrünte” Justiz

Es ist eher eine Provinzposse, aber durchaus erwähnenswert, weil sie wieder klare Einblicke in die ideologische Einstellung der deutschen Justiz und in die Argumentationsunfähigkeit der Grünen gibt. Sie begann damit, daß sich fünf Braunkohlegegner an den Gleisen festketteten, auf denen die Kohlezüge von RWE verkehren. Der Lokführer sah sie gerade noch rechtzeitig und konnte seinen Zug anhalten, sodaß niemand verletzt wurde. Im Anschluß rückte die Polizei an und letztendlich mußte ein Stück des Gleises herausgeschnitten werden, bevor die Personen zunächst befreit und dann festgenommen werden konnten.

Zu Besuch beim Ulrichsbergtreffen

Am vergangenen Wochenende fand in Österreich, in der Nähe von Klagenfurt, das Ulrichsbergtreffen statt. Dabei handelt es sich um ein jährliches Treffen der Ulrichsberggemeinschaft, bei der es sich wiederum um einen Verein handelt, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, eine Heimkehrergedenkstätte auf dem Ulrichsberg zu pflegen und sich um die Organisation eines jährlichen Treffens zum Gedenken an die Toten und Heimkehrer, unter anderem des 2. Weltkrieges, zu kümmern.