DIE RECHTE Thüringen: Bericht zur Aktion „Futter statt Böller“

Im Rahmen der Aktion „Futter statt Böller“ haben Aktivisten unserer Partei die eingegangenen Spenden unserer Mitglieder und vieler Unterstützer an mehrere Tierheime und Auffangstationen zum Beispiel in Weimar, Erfurt, Suhl und Zella-Mehlis verteilt. In Südthüringen freuten wir uns sehr über die enge Zusammenarbeit mit der Aktion „Ein Volk hilft sich selbst“, denn gemeinsam für ein Ziel zu kämpfen, stärkt uns alle.

Nach Berlin, was nun?

Am Abend des 19.12.2016 fuhr ein LKW auf einem Berliner Weihnachtsmarkt, nach bisherigen Informationen, 12 Menschen ins Grab und ca. 50 weitere Personen, teils lebensgefährlich und schwer verletzt, in die umliegenden Ambulanzen.