Nach BVB-Spiel: Dunkelhäutiger fällt über Frau her!

Das BVB-Spiel gegen den FC Bayern München wird eine 25-jährige Dortmunderin nicht so schnell vergessen – nicht nur wegen dem unerfreulichen Spielausgang. Als sie sich nach Abpfiff auf dem Heimweg befand, wurde sie auf Höhe der Fahrradwache an der Strobelallee unvermittelt von einem unbekannten Mann mit einem Gegenstand, vermutlich einer Flasche, geschlagen.

Der Täter drückte die Frau zu Boden, beide stürzten in einen angrenzenden Grünstreifen, kurzzeitig lag der Mann dabei auf seinem Opfer. Erst durch massive Gegenwehr gelang es der 25-Jährigen, sich zu befreien. Der Hintergrund des Angriffes ist unklar, auch ein Sexualdelikt kann nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei fahndet jetzt nach einem Mann, der rund 1,80 m groß sein und zwischen 35-40 Jahren alt sein soll, er hätte dunkle Haare gehabt, war dunkel bekleidet und trug keine Fanbekleidung. Seine Hautfarbe sei ein „dunkler Teint“ gewesen, es scheint sich demnach um einen Straftäter mit Migrationshintergrund zu handeln.

Quelle: DortmundEcho

Bild: Lutz Stallknecht | pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.