Nationaler Stadtrat von Erfurt wird Mitglied in der Partei DIE RECHTE!

Im Mai 2014 erhielt Enrico Biczysko bei den Erfurter Stadtratswahlen 2772 Stimmen. Seitdem sitzt der Nationalist für die NPD im Erfurter Stadtrat.

Eines der wichtigsten Aufgaben eines nationalen Stadtrates ist es, Anträge und Beschlüsse an die Parteibasis weiterzugeben, damit die Mitglieder unsere Landsleute über die Machenschaften der etablierten Parteien informieren können.

Alle konstruktiven Versuche der NPD, ein bißchen frischen Wind einzuhauchen, wurden von der Landesspitze im Keim erstickt.

Ebenso war durch die anhaltenden innerparteilichen Streitigkeiten in der NPD keine konstruktive politische Arbeit mehr möglich.

Auch an ihm ging die politische Arbeit unserer Partei nicht vorbei und so kamen sich der nationale Erfurter Stadtrat und die Partei DIE RECHTE in einem Gespräch schnell näher.

Biczysko ist es vor allem wichtig, daß seine Arbeit im Stadtrat nicht umsonst ist und daß mit den Informationen, die er aus jeder Sitzung mitnimmt, politisch gearbeitet wird.

Dies sehen wir als Partei genau so! Regelmäßige Treffen sind sehr wichtig, um über Beschlüsse und Anträge zu sprechen. Sie sind genauso ein Teil der politischen Arbeit, wie auch die Landsleute in regelmäßigen Abständen über die am Volk vorbeigehende Politik der etablierten Parteien zu informieren.

Wir begrüßen Enrico Biczysko recht herzlich im Kreisverband Mittelthüringen und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Quelle: DIE RECHTE – Kreisverband Mittelthüringen

Eine Antwort auf „Nationaler Stadtrat von Erfurt wird Mitglied in der Partei DIE RECHTE!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.