Rechtskampf erfolgreich: DIE RECHTE OWL eröffnet Parteikonto bei der Sparkasse Bielefeld

Auf einmal ging alles ganz schnell: Die Sparkasse Bielefeld hatte nach unserem Antrag auf Eröffnung eines Parteikontos – das jeder nicht-verbotenen Partei zusteht – fast ein Jahr lang herumgedruckst. Mal fehlten angeblich irgendwelche Unterlagen, mal sei der Anwalt im Urlaub gewesen und mal wurden unsere Briefe einfach komplett ignoriert. Doch letztes Jahr im Dezember hatten wir keine Lust mehr auf diesen Kindergarten und erhoben Klage beim Verwaltungsgericht Minden. Das Druckmittel wirkte, der Sparkassen-Vorstand knickte ein.

Mittlerweile hat der RECHTE-Kreisverband OWL sein Parteikonto bei der Sparkasse Bielefeld offiziell eröffnet. Einerseits ist es traurig, daß der Sparkassen-Vorstand (die einfachen Mitarbeiter können dafür natürlich nichts!) erst so ein Affentheater veranstaltet, andererseits verspüren wir natürlich auch eine gewisse Genugtuung, einem Sparkassen-Direktor, der sonst nur dadurch Schlagzeilen macht, daß er sich ein noch höheres Gehalt als die Bundeskanzlerin gönnt, eine Lektion in Sachen Meinungsfreiheit und Demokratie erteilt zu haben.

Wer unseren Kreisverband mit einer Parteispende unterstützen möchte, kann seine Spende ab sofort auf unser Parteikonto überweisen. Alle Spenden werden natürlich streng vertraulich behandelt, auf Wunsch stellen wir aber auch Spendenquittungen für das Finanzamt aus.

Kontoinhaber: DIE RECHTE KV OWL
IBAN: DE46 4805 0161 0074 0273 35
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld

Quelle: DIE RECHTE – Kreisverband Ostwestfalen-Lippe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.