Sammelaktion und Stammtisch im Enzkreis

Am Dienstag, den 08.11. fanden sich mehrere Aktivisten des Kreisverbandes Enz zusammen, um gemeinsam in Pforzheim Unterstützungsunterschriften für die nächstjährige Bundestagswahl zu sammeln. Über mehrere Stunden waren die Aktivisten an diversen Orten unterwegs, um den Pforzheimer Bürgern die Chance zu geben, ihre Unterstützungsunterschrift für unsere Partei abzugeben.

Viele gaben diese auch bereitwillig ab und in dem einen oder anderen Gespräch wurde uns der allgemeine Unmut gegen die aktuelle Politik und den Zustrom an „Flüchtlingen“, auch in Pforzheim, geschildert. Dies zeigt uns immer mehr, daß unsere Arbeit auf den Straßen einen sehr wichtigen Stellenwert hat, um den Bürgern zu zeigen, daß es sehrwohl eine Alternative zur aktuellen Politik gibt und man sich der unkontrollierten Überfremdung in unserem Land nicht hilflos ergeben muß.

Im Anschluß an die Unterschriftensammlung saßen die Aktivisten noch zusammen, um den allmonatlichen Kreisverbandsstammtisch in einem der örtlichen Lokale abzuhalten. Wie gewohnt wurden die allgemeinen Themen und Geschehnisse im Enzkreis und ganz Deutschland des letzten Monats besprochen und auch viele weitere Aktionen geplant. Zum Schluß ließ man den Abend noch gemütlich bei einem Heißgetränk und angeregten Diskussionen ausklingen.

Trotz des immer kälter werdenden Wetters wird unsere Präsenz auf den Straßen keinesfalls abnehmen, ganz im Gegenteil! Wir werden den Bürgern zeigen, daß wir auch bei schlechtesten Bedingungen bereit sind, für unsere Sache auf die Straße zu gehen.

Quelle: DIE RECHTE – Landesverband Baden-Württemberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.