Thüringen: Bericht zum Landesparteitag am 06.08.2016 in Erfurt

Am Sonnabend, den 6. August 2016 fand der 2. Landesparteitag der Partei DIE RECHTE Thüringen in der Landeshauptstadt Erfurt statt.

Gegen 15 Uhr wurde der Parteitag mit einem Fahneneinmarsch und der Parteihymne eröffnet. Anschließend begrüßte Michel Fischer die anwesenden Parteimitglieder und Gäste.

Die Versammlungsleitung übernahm Bundesorganisationsleiter Holger Niemann.

Der Landesvorstand setzt sich aus Enrico Biczysko (Landesvorsitzender), Michel Fischer (stellv. Landesvorsitzender) und Dietmar Möller (Landesschatzmeister) zusammen, komplettiert wird der Vorstand durch fünf weitere Beisitzer.

Nach den Wahlgängen bedankte sich der Landesvorsitzende Enrico Biczysko für das in ihn gesetzte Vertrauen der Mitglieder und ist zuversichtlich, daß der Landesverband Thüringen deutlich in den nächsten Monaten an Mitgliedern zulegen wird.

Im Anschluß an die Wahlphase trat Michel Fischer noch einmal ans Mikrophon und machte auf ein Thema aufmerksam, welches sich um einen krebskranken zweijährigen Jungen aus Suhl handelt, welcher zwei Tumore im Kopf hat und am Mittwoch operiert werden soll. Ein Mitglied unseres Landesverbandes steht dem betroffenen Familienvater sehr nah und möchte einen Tag vor der Operation der Familie einen schönen Tag ermöglichen in einem Freizeitpark.

Hierzu führen wir eine Spendensammlung auf dem Landesparteitag durch, wo 177 € für den kleinen Jason zusammengekommen sind. Diese werden am Dienstag der Familie übergeben.

Im Anschluß an den Landesparteitag fand eine Mitgliederversammlung statt.

Hierzu stellte der stellv. Landesvorsitzende Michel Fischer die zukünftige Ausrichtung des Landesverbandes den Mitgliedern vor. Mit Graswurzelarbeit, Strukturauf -und ausbau und kontinuierlichen politischen Aktionen will der Landesverband in Zukunft noch stärker werden, Mitglieder dazugewinnen, aber auch bekannter werden.

Nach etwa einer Stunde endete die Mitgliederversammlung und man konnte den Tag in kameradschaftlicher Atmosphäre ausklingen lassen.

Der neue Landesvorstand nimmt hiermit seine Arbeit auf. Wir treten für die wahren Interessen unserer deutschen Landsleute ein. Die etablierten Politiker, der Feind und die Stadtverwaltungen können sich auf einen heißen Herbst freuen!

Denn wir sind Thüringens starke RECHTE!

Quelle: DIE RECHTE – Kreisverband Mittelthüringen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.