Unterschriftensammlung im Enzkreis

Auch im Enzkreis werden mittlerweile fleißig Unterstützungsunterschriften für den Wahlvorschlag der Partei “DIE RECHTE” für die Bundestagswahl 2017 gesammelt.

So waren gestern einige Aktivisten in der Pforzheimer Nordstadt zugegen, um hier mit den Passanten ins Gespräch zu kommen. Daß die Überfremdung sehr weit vorangeschritten ist, kann man vor allem in diesem Stadtteil sehr gut sehen!

Man trifft in der Nordstadt nicht mehr sehr viele Deutsche auf der Straße an. Das Stadtbild ist geprägt von grauen Häusern und Menschen, die ziemlich dunkel sind und alles, nur nicht die deutsche Sprache sprechen. Die wenigen deutschen Bürger, die man noch trifft, haben ganz klar die Schnauze voll von Multikulti. Sie erzählen einem von Plänen, aus diesem Stadtteil wegzuziehen und davon, daß man sich nicht mehr in den hiesigen Park traut.

Eben diese Leute waren wieder froh, unseren Aktivisten zu begegnen und gaben ihnen bereitwillig (die zum Wahlantritt erforderliche) Unterstützungsunterschrift für den Wahlkreis Pforzheim.

Wir lassen unsere Volksgenossen dort natürlich nicht alleine, wir werden uns vor allem in nächster Zeit noch da und in den umliegenden Stadtteilen sehen, wir freuen uns darauf!

Quelle: DIE RECHTE – Landesverband Baden-Württemberg

Eine Antwort auf „Unterschriftensammlung im Enzkreis“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.