Verteilaktion in Königsbach-Stein (Enzkreis)

Am Mittwoch fanden sich einige Aktivisten der Partei DIE RECHTE in den Ortschaften Königsbach und Stein ein, um die dort ansässigen Bürger mit asylkritischen Flugblättern zu versorgen. Somit setzt sich die angekündigte Aufklärungsoffensive im Enzkreis fort.

Jüngste Ereignisse zeigen uns, daß auch die beschauliche Gemeinde Königsbach-Stein nicht vor kriminellem Asylterror gefeit ist:

So haben vier Asylanten im Alter von 11 bis 13 Jahren am vergangenen Mittwoch ein 12-jähriges Mädchen unter einem Vorwand an die Festhalle in Königsbach gelockt und sie sexuell massiv bedrängt (siehe hier: PZ News).

Die jungen Asylanten sind noch strafunmündig und kommen daher ungeschoren mit dieser Schandtat davon.

Wir lassen die Bürger durch unsere Präsenz und durch unser Infomaterial wissen, daß wir die ständigen Vergehen durch Asylanten, welche wir der katastrophalen Politik der Merkel-Regierung zu verdanken haben, nicht ohne Protest hinnehmen!

Weitere Aktionen im Enzkreis werden in Kürze folgen.

Quelle: DIE RECHTE – Landesverband Baden-Württemberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.