Volkstrauertag 2016 im Landkreis Verden

Am Volkstrauertag gedachten mehrere Aktivisten des Kreisverbandes Verden der Toten unseres Volkes!

Dazu traf man sich in einer kleineren Gruppe, um die verschiedenen Ehrenmale für die Gefallenen beider Weltkriege zu besuchen.

Bei den Ehrenmalen legte man ein schwarzes Eisernes Kreuz aus Holz auf einer Reichsfahne ab. Auf das schwarze Kreuz wurden mit weißer Farbe das Wort „Helden“ geschrieben.

Durch das Eiserne Kreuz mit dem Wort „Helden“ sollte deutlich gemacht werden, daß unsere gefallenen oder vermißten Soldaten beider Weltkriege keine Verbrecher waren, so wie es in den Massenmedien propagiert wird, sondern Helden.

Sie kämpften tapfer an allen Fronten für ihre Familie und ihr Vaterland und opferten Schweiß und Blut für unser Überleben.

Für uns ist es eine Pflicht, dieser Helden zu gedenken und ihr Opfer nicht zu vergessen!

Besitz stirbt,
Sippen sterben,
du selbst stirbst wie sie;
eins weiß ich,
das ewig lebt:
der Toten Tatenruhm!

15102050_212313309194387_1318344325_o

15034068_212313419194376_1879240782_o

15101808_212313815861003_1442675540_o

15034034_212314065860978_920326087_o

Quelle: DIE RECHTE – Kreisverband Verden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.