„Volksverräter“ – Wahlplakate im Rhein-Erft-Kreis umgestaltet

Aktuell hängen in den Straßen wieder viele Wahlplakate. Die Sprüche darauf sind meist dermaßen austauschbar, daß man kaum unterscheiden kann, welche der etablierten Einheitsparteien hier gerade wirbt. Einige Bürger machten sich daher offensichtlich einen Spaß daraus, diese mit politisch eindeutigeren Aussagen umzugestalten, weshalb im Rhein-Erft-Kreis vermehrt Großplakate mit Aufschriften wie „Volksverräter“ oder „Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten!“ zu sehen sind.

Wir distanzieren uns selbstverständlich von strafbaren Aktionen. Unser Mitleid hält sich angesichts von tausenden zerstörten Plakaten von nationalen Parteien und vom Staat unterstütze Antifa-Schlägertrupps jedoch deutlich in Grenzen. Wenn man es zulässt und wohl heimlich beklatscht, dass Personen, die sich öffentlich gegen die aktuelle Politik stellen, mit Eisenstangen halbtot geprügelt werden und mit ständigen Einschüchterungsversuchen, wie Brandanschlägen auf Autos und sogar das eigene Wohnhaus, leben müssen, dann wäre es reine Heuchelei sich im Gegenzug über einige beklebte Wahlplakate aufzuregen. Wer legalen öffentlichen Protest unterdrückt und kriminalisiert, wie das auch immer wieder gegenüber unserer Partei versucht wird, der fordert solche Aktionen leider nahezu heraus.

Während wir strafbare Handlungen natürlich nicht gutheißen, können wir den Aussagen an sich nur vollkommen zustimmen. Alle etablierten Parteien haben unser Volk verraten. Spätestens seit der Asylflut sollte jedem Deutschen bewusst sein, dass er für diese Parteien nur ein Mensch zweiter Klasse ist. Gerade noch gut genug, um den Bevölkerungsaustausch zu zahlen. Den Bevölkerungsaustausch durch illegale Zuwanderer, die für SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz „wertvoller als Gold“ und die für die amtierende CDU-Bundeskanzlerin Angela Merkel bereits entscheidender Bestandteil des Volkes sind. Auch dies zeigt, dass es eine Wahl zwischen den etablierten Einheitsparteien nicht gibt, sie unterscheiden sich nur im Namen, ansonsten verraten sie allesamt unser Volk.

Wir laden jeden Deutschen, der dies erkannt hat, herzlich dazu ein mit uns gemeinsam Widerstand gegen diese antideutsche Politik zu leisten. Anbei noch einige Bilder, der umgestalteten Plakate, die uns anonym aus verschiedenen Teilen des Rhein-Erft-Kreises und der Umgebung zugeschickt wurden:

Eine Antwort auf „„Volksverräter“ – Wahlplakate im Rhein-Erft-Kreis umgestaltet“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.